Heavy Kids Race 2018

Haevy 24 064Während 12 Uhr der Startschuss zum 24 Stunden Rennen ertönte, trafen sich die ersten Eltern, um ihre Kinder zum Kids Race anzumelden. Von unserem Verein startete Lisa Dornberg in der III. Kategorie der 9-11 Jährigen. 4 Stunden warten und zuschauen beim Erwachsenen-Rennen, teilweise bei Regen und Kälte. Unsere Gedanken waren in diesen Minuten bei den Bikerinnen und Bikern, welche bei diesem Sauwetter, Runde um Runde sich durch den Schlamm und über Wurzeln kämpfen mussten. Der Parcour für das Kinderrennen wurde auf einer Wiese abgesteckt, welche wetterbedingt sehr rutschig war. Nach dem Einfahren schnell den Luftdruck noch etwas abgesenkt, damit der Grip der Reifen sich erhöhte, dann ging es auch schon um die Wurst bzw. um möglichst viele Runden in 12 Minuten zurückzulegen.

Lisa erwischte einen guten Start und fuhr wie ein Schweizer Uhrwerk. Sie lieferte sich ein spannendes Rennen mit Hannah Manneck und Isabella Martin. Der Kurs wurde immer rutschiger und damit gab es auch einige Stürze. Leider erwischte es Isabella und auch unsere Lisa zweimal. Am Ende aber doch noch einen guter 3. Platz eingefahren und unseren Verein würdig vertreten. Prima Lisa!!

Den Vogel beim Kids Race aber schoss Michelle Dreifke ab. Nach paar Runden riss ihr die Fahrradkette. Eigentlich ein Grund zum Aufgeben. Aber Michelle schob ihr Fahrrad unter den Anfeuerungsrufen und Beifall der Zuschauer über die gesamte Renndistanz.

Für diesen Sports- und Kampfgeist gab es bei der Siegerehrung dann auch noch eine verdiente Würdigung. Eine super Veranstalltung von den Rennmachern um Alex Liebers. Danke - wir kommen 2019 wieder.