67. Auersberglauf und Sachsenpokal am 3. März 2018

Bei Minus 9 Grad treffen wir frühmorgens in Johanngeorgenstadt ein. Schnee gibts bereits genug auf dem Parkplatz, so dass wir gleich per Ski zum Treffpunkt fahren können. Schnell holen wir die Startnummern und gehen auf die Strecke um uns warm zu laufen. Wie bei allen anderen Wettkämpfen ist der Start- und Zielbereich am Loipenhaus. Das aufwändige Wachsen kann heute entfallen, da in der freien Technik gelaufen wird und die Ski bereits zu den Sachsenmeisterschaften von Andreas besten präpariert wurden. Püntklich 9.30 Uhr starten die Vorschüler. Ab 10 Uhr gehts nach AK sortiert im Doppelstart auf die Strecken: Jarno Jänig 1 km, Caroline Arnold 2 km, Christopher Arnold 3 km, Paula Jänig, Leon Petersen, Attila Voigt und Fabian Marx jeweils 5 km. Gekämpft wurde wie bei Olympia bis zum Umfallen. Belohnt wurden wir mit einem 3. Platz von Attila in der J18 und weiteren guten Platzierungen.