Einsiedler stürmen das Podest in Bad Einsiedel

Junior Trophy Bad Einsiedel Juni 2017 217Teil II der diesjährigen Sommer Junior Trophy führte uns bei sommerlichen Temperaturen nach Bad Einsiedel. Auf dem Tagesprogramm stand ein vom Verein "Pulsschlag Neuhausen" super organisierter Duathlon. Für die Sportler bedeutete dies: Laufen - Fahrrad fahren - und wieder laufen. Klingt ganz einfach, geht aber in die Beine. Das Podestfeuerwerk für die Einsiedler Sportler zündete Melina Richter in der AK 5/6. Mit einem super Vorsprung sprintete sie ins Ziel und gewann ganz souverän. Ella Knaak kletterte als Dritte in dieser Altersklasse ebenfalls auf Podest. Klasse Mädels!!

Weiterlesen...

Heavy24 ohne Einsiedler???

IMG-20170613-WA0001 1497509976206

Nein, natürlich nicht - beim Heavy24 und dem Heavy Kids Race tümmelten sich auch einige Einsiedler Sportler

Im vergangenem Jahr durch ihren Beinbruch noch ausgebremst, wollte Lisa ihr neues Fahrrad bei diesem Wettbewerb an den Start schieben und unseren Skiverein würdig vertreten. Vorbilder hat sie ja genug, denken wir nur an Jens, Tino, Ronald oder Uwe, welche sich Jahr für Jahr bei diesem Rennen quälen.

Weiterlesen...

Tharandter Wald Cup

Am Samstag noch Heavy 24 - einen Tag später auf nach Hartha zum TWC. Dieses Rennen wurde vom Radteam Tharander Wald hervorragend organisiert und zählt zur Scott Fahrradspartakiade Erzgebirge.

Weiterlesen...

Zwickauer Sparkassenlauf 21. Mai 2017


Nach einigen Wochen Wettkampfpause entschieden wir relativ spontan mal wieder ein Rennen mitzulaufen. Viel Auswahl in näherer Umgebung gab es nicht und so ging es nach Zwickau zum 9. Sparkassen Stadtlauf. Also angemeldet, Sachen gepackt und hingefahren. Aufgrund des Rennsteiglaufs, der Übungsleiterberatung und der Junior Trophy blieb die Starteranzahl des Skivereins überschaubar...

Weiterlesen...

Inliner-Wochenende am Geiseltalsee 12.-14. Mai 2017

Aufgrund einer Terminvielzahl in den Sommermonaten, war das jählich stattfindende Inliner-Wochenende dieses Mal schon Mitte Mai geplant. Die Eisheiligen blieben uns gewogen, es sollte relativ warm werden. Jedoch waren einige starke Gewitterfronten vorhergesagt. Wer Zeit, Lust und genügend Kraft hatte konnte die 150km lange Anreise mit dem Rad bewältigen. Noch vor Ankunft der Radfahrer und der meisten Autofahrer begann es zu regnen...

                              

DSC 3950 - Kopie 2


Weiterlesen...

miriquidi Kids Race am 13.05.2017

LLEinen Tag bevor die Erzgebirgsrundfahrt in Einsiedel gestartet wurde, testeten zwei Wintersportler vom Einsiedler Skiverein das Kids Race in Marienberg. In einem Radsportgeschäft bekam ich einen Flyer vom miriquidi-mtb in die Hand gedrückt. Die Neugier war geweckt, das Internet bescherte den Rest. Also angemeldet und am 13.05. in aller Früh nach Marienberg abgedüst. Ein großes Lob den Veranstalter, dem MBC Team aus Marienberg und den Unterstützern vom ATSV Gebirge Gelobtland. Top Organisation und tolle Preise für die Kinder, da gab es schon manch feuchtes Auge bei Kindern und Eltern.

Weiterlesen...

Kids Abwintern im Feriendorf "Hoher Hain" in Limbach

Das traditionelle Kids-Abwintern fand in diesem Jahr am 29. April 2017 statt. Obwohl das Wetter bei weitem noch nicht abgewintert hatte, trafen die nordischen und alpinen Kids im Feriendorf "Hoher Hain" in Limbach-Oberfrohna zusammen und verbrachten eine wundervolle Zeit. Tolle Attraktionen wie Kegelbahn, Riesen-Spielplatz, Doppelschaukel, Kletterspinne, einer Wellenbahn für ganz verrückte Inlinerfahrer ließen die Kinderherzen jeder Altersklasse höher schlagen. Das größte Highlight von allen war aber schnell ausgemacht: Die nigelnagelneue Trampolin-Halle in der gehüpft, gesprungen und saltiert wurde. Vereinsgrillmeister Marc legte den ausgepowerten Kids feinstes Grillgut auf und im Anschluss daran wurden die drei besten Sportler der Alpine und der Nordischen mit dem ESV-Saisonpokal geehrt. Jungtrainer Willi bekam noch den Ehrenpreis der Herzen für seine Ausdauer und sein Engagement für die Skittys, den Skihang und das Vereinsleben überreicht.

Hier findet ihr noch einen kleinen Videorückblick.

 

Saisonabschlussbericht der Spitzensportler

IMG-20170412-WA0000 1492017937513Die Saison 2016/17 neigt sich dem Ende und wir können auf zahlreiche erfolgreiche Rennen zurückblicken.
In Sudelfeld konnten wir unsere Ergebnisse von den vorherigen Rennen leider nicht bestätigen. So erreichte Tina im Slalom Rang 18, Paula schied aus und Nils landete auf Platz 21. Im Riesenslalom sollte es noch schlechter laufen: Tina erreichte Rang 21, Paula konnte nach einem Sturz im 1. Lauf noch auf Platz 26 vorfahren und Nils schied aus. Aber immerhin hatten wir Glück mit dem Wetter.

Das nächste Rennwochenende wurde in Steinach (Thüringen) ausgetragen. Dort fanden zwei Slalomrennen statt. Am ersten Tag konnten Paula und Tina trotz Sturz im 1. Lauf auf Platz 5 und 7 fahren und Nils schied leider im 1. Lauf nach einem Einfädler aus. Am zweiten Tag belegte Tina Platz 7, Paula Rang 10 und Nils fiel nach einem Strauchler im zweiten Lauf auf Rang 13 zurück. Aber immerhin hatten wir Glück mit dem Wetter.

Weiterlesen...